Verein ProCommunis

Vereine, die im Kreis 4 tätig sind, können sich auf Wunsch bei uns verlinken, Aber auch für „externe“ Vereine wollen wir ein Forum bieten, wenn sie dem Zwischenmenschlichen hier bei uns oder quartierübergreifend dienlich sind. Hier ein Gastbeitrag des Vereins ProCommunis, der Menschen vernetzen möchte.

Internet verbindet – auch im realen Leben

Im heutigen Zeitalter ist vieles bloss noch ein paar Klicks entfernt. Man kauft neue Kleidung, bezahlt Rechnungen, informiert sich über die Wetterprognosen und sucht nebenbei noch schnell ein Geschenk für die anstehende Geburtstagsfeier, zu der man eingeladen wurde. Das alles, ganz einfach und bequem von zuhause aus dank dem Internet. Sucht man jedoch nach netter Gesellschaft für gemeinsame Aktivitäten wie Sport, Ausflüge, Spieleabende oder einfach einen gemütlichen Spaziergang, wird es komplizierter. Die Art Kontakt, wie sie uns soziale Netzwerke anbieten, entstehen und bleiben auch oft auf virtueller Basis bestehen. Man chattet zwar miteinander und kann sich so über vieles austauschen, aber dabei bleibt es dann auch. Hinzu kommt, dass man mit einem Online-Profil spielend leicht die Identität verschleiern oder verändern kann. Man unterhält sich also nicht zwingend mit der Person, die man eigentlich am anderen Ende erwartet. Und genau hier knüpft die Website sozialkontakt.ch an und schafft den Sprung ins wahre Leben. Roland Huster, Präsident des gemeinnützigen Vereins ProCommunis, entwickelte zusammen mit seiner Frau eine Homepage, die Menschen fernab von Chats miteinander verbinden möchte. Die Seite dient dabei aber bloss dem gegenseitigen Suchen und Finden. Nach einem ersten Kontakt per Mail oder Telefon, trifft man sich persönlich, um einem gemeinsamen Hobby nachzugehen oder für ein nettes Gespräch im Café um die Ecke. Für regelmässige Treffen ist es hierbei natürlich von Vorteil, wenn man nicht zu weit auseinanderwohnt. Die Profile bei sozialkontakt.ch können dazu geographisch gefiltert werden. Auch beim Thema Sicherheit braucht man hier keine Bedenken zu haben. Die Homepage wird seriös geführt und alle Einträge werden sorgfältig geprüft. Man bewegt sich absolut anonym auf der Seite und gibt bloss das Nötigste von sich preis. Kontakt nimmt nur auf, wer sich gegenseitig sympathisch erscheint. Die Website ist jedoch nicht als Singlebörse gedacht, sondern wurde für Menschen ins Leben gerufen, welchen der kollegiale Kontakt zu Gleichgesinnten fehlt. Sei dies aus Einsamkeit oder weil es im Bekannten- und Verwandtenkreis niemanden gibt, der die genau gleichen Interessen mit einem teilt – auf sozialkontakt.ch ist jeder willkommen!